Mallorca-Therapie für Körper, Geist & Seele:



Die in und bei den Klöstern von Mallorca angebotenen Kurse & Kuren der Klosterheilkunde und Seelsorge sind auf ein ganzheitliches Heilen und "Heil-Sein" ausgerichtet. Aderlass, Schröpftöpfe und Blutegel gehören, wie in der modernen Medizin, der Vergangenheit an; aber manch Bewährtes wurde übernommen und erhielt hier eine ganz spezielle Weiterentwicklung. Die Hildegardmedizin, Kneippkuren, Bachblütentherapie und Homöopathie erhielten inzwischen nicht nur ganz oder teilweise Anerkennung im heutigen Gesundheitswesen, sondern haben über die  Alternativmedizin auch Eingang gefunden in ganz spezielle Facharztausbildungen, in etwa für Naturheilkunde.

Abgesehen von der Tatsache, dass uns hier auf Mallorca hochqualifizierte Ärzte, Neurologen, Psychotherapeuten und Heilpraktiker, vorwiegend aus dem deutschsprachigen Raum und modernste medizintechnische Mittel und Ausrüstungen, zur Verfügung und zur Seite stehen, werden umgekehrt auch deren Möglichkeiten insbesondere bei der Prävention und Rehabilitation mit den Kenntnissen der Klosterheilkunde und Seelsorge erheblich unterstützt. In Deutschland gibt es dazu beispielsweise an der Universität in Würzburg eine spezielle Forschungsgruppe Klostermedizin.

Vor allem aber auf dem Gebiet der körperlichen und geistigen Regeneration, Erholung und Gesundung hat sich die Klosterheilkunde und -seelsorge in einer Jahrhunderte währenden Tradition bewährt und stets weiter entwickelt. Heilfasten, meditatives Wandern, Exerzitien, spezielle Diäten und Kräuteranwendungen, kontemplatives Schweigen, klientenzentrierte Gesprächstherapien und Familienaufstellungen etc. werden heute auch von Heilpraktikern aller Couleur übernommen, als Therapie oder Coaching auch außerhalb von Klostermauern angeboten. Das ist auch gut so: denn lieber eine Meditation am Strand, als gar nicht zu meditieren...

Es sollte aber auf keinen Fall so aussehen, dass die Kursteilnehmer nach einer Yoga-Sitzung oder Fastenwanderung in ihren Mietwagen steigen, um zu ihrem Ferien-Domizil oder auf die Shopping-Meile zu eilen. So kommt keine ganzheitliche Regeneration zu Stande! Dazu gehört ein Programm und ein, auf eine bestimmte Wirksamkeit gerichtetes Ziel. Es kann sich über ein paar Wochen oder über ein paar Tage, ja sogar über nur einen Tag (in manchen Ordensgemeinschaften gibt es regelmäßig einen sogenannten "Stillen Tag") erstrecken. Aber der Therapeut sollte sich schon bewußt sein, was er damit für einen Heileffekt anstrebt und erreichen will.

Fasten im Kloster ist kein bloßer Verzicht auf Nahrung; die kann im bestimmten Umfang sogar bewußt gemacht und gereicht werden (z.B. Dr. Mair-Fasten). Ganzheitliches Fasten ist im klösterlichen Sinne auch der Verzicht auf Reizüberflutung (Fernsehen, Musik, Lektüre jeder Art und überflüssige Kommunikation). Das heißt, die Augen, die Ohren, die Nase und der Mund, ja selbst das Gehirn "fasten ebenfalls mit". Da diese Organe sich aber nicht so ohne weiteres "abschalten" lassen, haben die Ordensleute spezielle Wege entdeckt und entwickelt, diese notwendigerweise in den Fasten-Prozess mit einzubeziehen; wie Meditation, Schweige-Retreats und Kontemplation u.a.

Kurse & Kuren in oder bei einem Kloster auf Mallorca beinhalten keine "Pauschalangebote", sondern sind ganz individuell auf die Befindlichkeiten des Bedürftigen ausgerichtet. Es kann sich dabei um Menschen handeln, die sich in einer konkreten Lebenskrise, etwa Entscheidungssituationen oder Klärungsprozessen befinden und im angemessenen Maße geistigen Beistand und Führung bedürfen oder solche, die unter manifesten psychischen Problemen und psychosomatischen Erkrankungen leiden. Workaholismus, Stress-Erscheinungen und Burnout-Syndrom sind nur einiger Schlagwörter dieser heutigen "Zivilisations-Krankheiten".

Aber gegen jede Krankheit soll ja ein Kräutlein gewachsen sein; erst recht auf Mallorca .....

 

Lassen Sie uns einfach einmal darüber sprechen :

Kloster+Heilkunde & Seel+Sorge auf Mallorca

 



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!